Wir fuhren nach Berlin

Wir freuten uns, als wir am frühen Morgen des 22.10.2007 frierend am 2. Ring standen und scheinbar ewig warteten. Wir freuten uns auf die Woche, die vor uns lag und über die Tatsache, dass wir nicht zu den Schülern gehörten, die nach zwei Wochen Herbstferien lustlos an uns vorbei zur Schule zogen.

Studienfahrt der Klassen 11a und 11c nach Rom

 Am Montagmorgen, dem 21.5.2007 versammelten sich rund 50 Schüler am Wiesbadener Hauptbahnhof, um die sechstägige Studienreise nach Rom anzutreten. Die Vorfreude wuchs immer mehr während der Fahrt mit dem Bus nach Nürnberg, von wo aus wir mit dem Flugzeug nach Rom durchstarteten. Gut gelandet, konnten wir noch am späten Abend nach Überwindung der ersten sprachlichen Hürden ein typisch italienisches Abendessen genießen.

Pädagogischer Tag 2007

Am 19.02.07 fand in den Räumen der Diltheyschule ein pädagogischer Tag statt. Schülervertreter aus allen Jahrgangsstufen, das Lehrerkollegium und engagierte Eltern erarbeiteten Leitgedanken und Grundsätze unseres pädagogischen Handelns, die auch in das Schulprogramm einfließen sollen.

Ludwig-Beck-Preis

Sonja Beron, Andreas Haasz, Matthias Kettenbach, Eva Klöppel, Christian Krüger, Christian Pabst, Dr. Bernhard Schubert und die Schulleiterin Rita Beek

Gedenkstättenfahrt 2006

Zielsetzung der Fahrt:

Seit 6 Jahren findet zum Schuljahresende für Freiwillige der 12. Jahrgangsstufe des Wiesbadener Diltheygymnasiums eine Gedenkstättenfahrt nach Krakau, Auschwitz und Prag statt. Ihr Ziel ist, aus dem Studium der Geschichte Lehren für die Zukunft zu ziehen und die Schüler für das neue, gemeinsame Europa zu gewinnen. Mitteleuropa eignet sich hierfür im besonderen Maße, weil seine Entwicklung von Extremen gekennzeichnet ist.

Weiterlesen

Young Women in Public Affairs

Die Schulsprecherin der Diltheyschule, Sofie Ruffing, erhält für ihre ehrenamtliche Arbeit und ihr soziales Engagement

Hilfe für Pakistan

Schulrepräsentanten übergeben im Foyer einen Scheck über 5.500 Euro für das Erdbebengebiet in Pakistan an die „Welthungerhilfe“ (vertreten durch Frau Poth).