Jugend forscht

Für ihre Arbeit Simulation und Studie von Ampelschaltungen gewinnen Richard Schubert und Andreas Schlüter (13. Jahrgang) beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ den ersten Preis. Am 8. April 2008 erhalten sie beim Hessischen Landeswettbewerb den dritten Preis.