Kinder-Hörgala des HRs

Als wir (die Klasse 6c) am Morgen des 03.02.2013 vor dem Eingang des Kleinen Hauses des Hessischen Staatsheaters standen, um ein paar Stunden später ein selbst im Musikunterricht komponiertes und eingeprobtes Musikstück, passend zum Buch und Hörspiel „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von Jonh Green auf der Kinderhörgala des HRs vorzuspielen, war die Stimmung getrübt, da es ein Sonntag war und die meisten gerne noch geschlafen hätten.

Als dann eine Dame des Theaters zu uns kam, um uns in einen Warteraum zu bringen, wurde die Stimmung langsam besser, weil es dort gratis Brezeln und Apfelschorle gab. Wir fingen schon bald an, verstecken oder fangen zu spielen, bis Frau Menges uns alle zusammenrief, um mit uns den Ablauf durchzugehen. Darauf folgte die Generalprobe, die glücklicherweise gut verlief. Für die Tontechnik ließ uns die Regisseurin einge Stellen wiederholen. Danach wurden wir so umgestellt, dass wir alle zu sehen waren und mussten mehrfach auf die Bühne kommen, damit das gut funktionierte. Als wir wieder zurück im Warteraum waren, erwartete uns Herr Phillipp, ein Klang- und Aktionskünstler, der uns bei der Entwicklung des Stücks geholfen hatte und wünschte uns viel Glück und Spaß bei unserem Auftritt.

Bald folgte noch eine Ablaufprobe und kurz darauf war es dann auch so weit. Wir nahmen unsere Instrumente, gingen auf die Bühne und spielten unser Stück. Danach wurden wir noch von der Moderatorin interviewt, es wurden auf der Bühne Fotos von uns und den anderen Darstellern des Stücks gemacht und dann durften wir nach Hause gehen.

Am So 24.02.2013, 12:05 Uhr, wird die Aufführung in hr2-kultur gesendet: hr2-kultur.