Kreatives Schreiben, Klasse 5-8

Es gab in unserer Projektgruppe viele Themen und Aufgabenstellungen, sowie einen Ausflug in die Stadtbücherei als Anregungen für allerlei kreative fantasievolle Texte. Hier eine kleine Auswahl der Ergebnisse:


Lieblingswort
Ich mag Ballons, weil sie bunt sind! Ich finde, das Wort Ballon hat einen schönen Klang! Ich mag es, dass Ballons so ein bißchen schweben…
Juliette Urban, 12 Jahre

Mein Traum
Ich stand auf einer Blumenwiese, die Blütenblätter erstrahlten alle in der Farbe Rot. Der Himmel war babyblau und die Sonne gelb wie noch nie. Ich schmeckte den erfrischenden Geschmack der Zuckerwatte. Und ich roch gebratene Butter.
Nicole, Klasse 6e, 12 Jahre

Was ich schon immer fragen wollte…
Ich fragte mich schon immer, warum es Menschen gibt, die Terror anrichten. Ich meine, was bringt es einem, Menschen zu töten? Oder zu verletzen? Warum jagt man andere Menschen, die anders sind, z.B. Religion oder Liebe in dasselbe Geschlecht? Es macht mich traurig, dass es soviel Krieg auf der Welt gibt. Wird die Welt irgendwann untergehen? Und was passiert mit uns Menschen? Wird man, wenn man tot ist, sich wiedersehen? Ich träume und hoffe es.
Michelle Putzek, Klasse 8a, 14 Jahre

Feriengedicht
Man muss nicht in die Schule geh’n,
dafür kann man über den See seh’n.

Viele werden Urlaub machen,
manche lassen’s auch richtig krachen.

In der Hängematte lesen,
den Boden fege ich mit dem Besen.

Im Garten kann man mähen,
man sieht auch viele Krähen.

Man kann fahren mit dem Boot,
manchmal seh‘ ich rot.

Man kann auch die Natur erleben,
doch manche haben ein Bestreben.

Man kann nach Italien fliegen,
oder beim Computerspielen siegen.

Man kann auch Tischtennis spielen,
oder mit dem Bogen zielen.

Tim Quiering, Klasse 5d, 11 Jahre