Gewinnerbild zum Ball des Sports

Das Gewinnerbild zum „Ball des Sports“ hängt ab April 2015 am Treppenaufgang der Diltheyschule.

Anlässlich des „Ball des Sports“ 2015 hatte die Deutsche Sporthilfe Wiesbadener Schülerinnen und Schüler aufgerufen, Bilder unter dem Motto „Leistung. Fairplay. Miteinander.“ zu gestalten und einzusenden. Die Gewinnerbilder wurden während des Auf- und Abbaus der Ballarena sowie beim „Ball des Sports“ am Zaun rund um das Bowling Green präsentiert.

Eine sechsköpfige Jury (Dr. Michael IIgner, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe -Sven Gerich, Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden – Rose-Lore Scholz, Stadträtin, Dezernentin für Schule, Kultur und Integration – Prof. Gregor Krisztian, Hochschule RheinMain, Diplomdesigner – Patrick Körber, Wiesbadener Kurier, Leiter der Lokalredaktion – Angela Maurer, zweifache Welt- und Europameisterin im Langstreckenschwimmen) hatte unter anderem eine Collagen, bestehend aus je neun Bildern, von neun Schülerinnen der Klasse 8f ausgewählt. Die Gewinner hatten Bilder zu aufeinanderfolgenden Körperdarstellungen beim Sport gemalt.

Am 06.02.2015 wurden die Schülerinnen im Rahmen einer Feierstunde im Festsaal des Rathauses vom Kommunikationsdirektor der Deutschen Sporthilfe Jörg Hahn und Oberbürgermeister Sven Gerich geehrt.

Die Aktion begeisterte jedoch nicht nur in Wiesbaden. Aufgrund dessen werden die Bilder der Gewinner des Wettbewerbs nun für ein Jahr in Frankfurt an den Zäunen der Baustelle des Deutschen Olympischen Sportbundes neben der Commerzbankarena zu sehen sein.

Die Preisträgerinnen der Diltheyschule sind:

  • Clara Debus, 13 Jahre
  • Annu Madappattu, 14 Jahre
  • Derya Yildirim, 14 Jahre
  • Sophie Mansel, 14 Jahre
  • Larissa Pauli, 13 Jahre
  • Celine Borić, 14 Jahre
  • Livia Kreis, 14 Jahre
  • Ecem Üzüm, 14 Jahre
  • Mila Witting, 13 Jahre

Presseberichte:

  Bilder werden doppelt berühmt
  Fairplay in Bildern