Der Vorstand des Schulelternbeirats (SEB)

Auf dem Bild von links nach rechts:
Ulrich Nowack, Joachim Burger, Verena Mayer-Harff,
David Böhne, Peter Theml

Wir verstehen unsere Arbeit als engagierten Beitrag für einen gemeinsamen Lebensraum Diltheyschule. Der SEB-Vorstand vertritt dabei die Interessen der Eltern von Diltheyschülern gegenüber der Schulleitung, dem Kollegium und der Öffentlichkeit und unterstützt die Schule, dort wo es angebracht ist, bei der Umsetzung ihres pädagogischen und gesellschaftlichen Auftrags. Offenheit und unkomplizierte Kommunikationsweg sind uns wichtig, damit gute Ideen weiterhin umgesetzt und anstehende Aufgaben möglichst auf kurzem Weg und befriedigend für alle gelöst werden können.

Das Ausrichten von eigenen Veranstaltungen wie etwa dem Sponsorenlauf aber auch die Mithilfe bei der Organisation von schulischen Festen gehört ebenso zu den Aufgaben des SEB wie der regelmäßige Besuch von Schul- und Fachkonferenzen. Desweitern kümmern wir uns gemeinsam mit der Schule und einer Reihe engagierter Eltern um die Schulbibliothek.

Es finden regelmäßige Sitzungen im Vorstand bzw. zwei Mal im Jahr mit den Klassenelternvertretern statt. Der SEB-Vorstand steht darüberhinaus in gutem Kontakt mit anderen engagierten und verantwortlichen Gruppen, wie etwa dem Freundeskreis der Diltheyschule oder dem Stadtelternbeirat.

Wir besprechen uns regelmäßig mit unserem Schulleiter Herrn Schulze, so daß wir stets über Neuentwicklungen an der Schule informiert sind und diese über die Klassenelternvertreter an die Elternschaft weitergeben können. Wenn Sie trotzdem Fragen haben, so scheuen Sie sich nicht, diese direkt an uns zu richten.

Mit den besten Grüßen

Joachim Burger

-für den SEB-Vorstand-

E-Mail: seb-vorstand.diltheyschule@gmx.de