Linux Presentation Day – Alternativen zu Word, Windows und Co

Am 18. November 2017 findet europaweit in vielen Städten der Linux Presentation Day statt. Die v.a. von Vereinen und Bildungseinrichtungen organisierte kostenlose Info-Veranstaltung will ganz normalen Windows- und Apple-Nutzern einen zwanglosen Einblick in die Welt von Linux und Freier Software ermöglichen.
In Wiesbaden beteiligt sich die Diltheyschule in Zusammenarbeit mit der Rhein-Main-Gruppe der Free Software Foundation Europe daran und stellt von 10:00 bis 16:00 ihr linuxbasiertes Schulsystem vor.
Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge und Workshops zur eingesetzten Bildungssoftware der Schule, vor allem aus dem Bereich Mathematik. Daneben werden Linux-Varianten und andere Betriebssysteme wie Windows oder macOS gegenübergestellt und gezeigt, wie man sie zusammen auf einem Rechner installieren kann. Praktische Tipps zum Arbeiten und Spielen mit Linux werden durch einen Vortrag zu den Hintergründen Freier Software ergänzt.
Die Zielgruppe der nichtkommerziellen Veranstaltung sind alle, die sich für Linux und andere freie Software interessieren, z.B. weil Viren kein Problem darstellen, sie frei verfügbar ist, die Privatsphäre besser geschützt werden kann oder sie auf alten Computern besser läuft. Vorkenntnisse werden von den Besuchern nicht erwartet.

Weitere Informationen unter: http://l.fsfe.org/lpdwi

Den Flyer mit dem Tagesprogramm gibt es hier:

lpd17_2_flyer.pdf (204 KB)