Schülerwettbewerb zur Heimatgeschichte

Beim Schülerwettbewerb zur Heimatgeschichte „Wiesbadner Schüler schreiben Geschichte“ haben einen Preis errungen:

George-Konell-Förderpreis

Nikolas Jacobs (Klasse 9a) wurde am 18. Dezember 2005 der George-Konell-Förderpreis verliehen, der sich an Schüler der Jahrgangsstufen 9-11 richtet und Prosatexte auszeichnet, die „einen souveränen, sensiblen und kreativen Umgang mit der deutschen Sprache erkennen lassen.“

Geschichtswettbewerb 2005

Jana Barina (8c) gewann beim 18. bundesweiten Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Roms Kaiser Marc Aurel

Unter den großen Kaisern, die Rom in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts regierten, ist M. Aurelius Antoninus der menschlich Größte – aber politisch derjenige, mit dem ein Niedergang einsetzt.

Leonardo 2005

Ende des Schuljahres 2004/05 fand die Gala zur Verleihung des erstmals von der Wiesbaden-Stiftung ausgeschriebenen Schulwettbewerbs Leonardo statt. Keine Wiesbadener Schule hat mehr Preise erhalten als die Diltheyschule, keine Wiesbadener Schule hat mehr erste Preise und damit die begehrten Leonardos bekommen.