Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
gerne möchte ich Sie zum Ausklang des Jahres über Aktuelles in der Schulentwicklung und über organisatorische sowie personelle Veränderungen informieren.
Vor genau einem Jahr konnte ich Ihnen im Weihnachtsbrief davon berichten, dass wir die schulinternen Vorbereitungen für die Rückkehr zu G9 abgeschlossen hatten und nun auf die Genehmigung durch das Städtische sowie das Staatliche Schulamt warten würden. Bevor diese Genehmigungen erteilt wurden, kam es jedoch im März 2014 nach der Regierungsbildung in Hessen zur Ankündigung einer Änderung des Hessischen Schulgesetzes, die eine Einbeziehung der laufenden Jahrgänge 5, 6 und 7 ermöglichen sollte. Die intensiven und umfangreichen Diskussions-/Beratungs- und Informationsprozesse, die zwischen März und Juli abliefen, fanden schließlich ihren Abschluss in einem Parallelangebot für die letztjährigen Jahrgänge 6 und 7. Im letztjährigen Jahrgang 5 konnte aufgrund des Anmeldeergebnisses – entgegen der von den schulischen Gremien eröffneten Möglichkeit – kein Parallelangebot eingerichtet werden.

Weihnachtsbrief-2014.pdf (181 kB)