Freut uns! Freut Sie! Wie schön!

Neues vom Schultheater

Ganz und gar am Ziel sind die munteren Darsteller des DSP – Kurses der Q2 noch nicht. Das sollte vielleicht auch nicht anders sein, denn eine Rolle in einem Theaterstück zu spielen, das bedeutet für die Teilnehmer des Kurses die eigene Persönlichkeit ablegen zu müssen um sich dann in eine andere Person zu verwandeln: Aus Ayoub wird Karl, aus Sophie wird Ajaxerle und Roman hat´s besonders schwer, er spielt den grantigen Wurzel. Getanzt und gesungen wird auch noch, und besonders die Zauberland – Alpenland – Vorderasien – Choreografie erfordert unglaublichen Mut. Doch weil man beim Theaterspiel immer wieder durch diese hohle Gasse muss, auch die hohe Sprachebene fordert engagierte Zuwendung, verschiebt sich der Premierentermin des Stücks „Der Bauer als Millionär“.

Statt im Mai wird nun die Vorstellung am Mittwoch, den 6. 6. 2018 um 19.00 Uhr stattfinden. Also vormerken, Schultheater mit Genussfaktor und Witz von der Truppe der Q2 ist Anfang Juni auf der Bühne des Atriums unserer Schule zu sehen. Der Kartenvorverkauf beginnt mit dem 1. Juni 2018.

Endlich nehmen dann wieder alle Freunde und Theaterfans Platz, und der Leiter der Spielgruppe wird den launig – frechen Abend eröffnen. Andächtig still darf es ruhig werden, wenn das Orchester spielt, der Chor singt: Oh, welch reizvolles Konzert, wo sich so die Kunst bewährt. Was ist Beethovens Geklimper? Selbst Pavarotti bleibt ein Stümper, wenn man solche Künstler hört. – Dann mal reingeschaut.

Ulrich Poessnecker

Termine:

Der Bauer als Millionär. Ein Original – Zaubermärchen in der Bearbeitung von Ulrich Poessnecker. Premiere: Mi., 6. 6. 2018, 19.00 Uhr. Atrium der Diltheyschule. Zweite Vorstellung auf Nachfrage möglich.

Undine liebt. Das Stück über eine verliebte Nixe. Ein Projekt der Theater AG. Vorstellung am Fr., 15. 6. 2018, 18.00 Uhr. Atrium der Diltheyschule, Wiesbaden.