Wieder Hessenmeister beim Tischtennis – Herzlichen Glückwunsch!

Die Tischtennis-Mädchen der Diltheyschule (Jahrgänge 2001-2004) haben den Hessenmeistertitel erfolgreich verteidigt und nehmen vom 24.-28. April 2018 wieder am Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin teil.
Beim Landesfinale in den Hallen des Landessportbundes in Frankfurt setzte sich das Team zunächst souverän gegen die Schulen aus Hofbieber, Freigericht und Heringen durch. Im Finale gegen das Team aus Lauterbach machten es unsere Mädchen es allerdings spannend. Nach einem 1:4 Rückstand verlor das Team keine Partei mehr und gewann in einem Herzschlagfinale noch mit 5:4 und damit den Landestitel. Möglich wurde dieser Erfolg durch eine grandiose Teamleistung, Tischtennissport der Extraklasse und unbändigen Siegeswillen.
Wir drücken den Mädchen die Daumen für das Bundesfinale 2018 in Berlin und die Tischtennis Weltmeisterschaft in Malta, an der 4 Schülerinnen dieser erfolgreichen Mannschaft vom 8.-14. April 2018 teilnehmen.

Erfolgreich für die Diltheyschule waren: Franziska Bohn, Katharina Hardt, Johanna Kim, Corinna Luyven, Katrin und Susanne Ridder, Marleen Sievers, Marlene Zettl

Björn Kohl