Fremdsprachenwettbewerb Alte Sprachen

Den Schülern Christian Becker, Janina Dinse, Jessica Gerken, Sebastian König, Elena Leonhardt, Antonia Sittner und Fabian Scholz aus der Jahrgangsstufe 10 sowie den betreuenden Lehrkräften Frau Struth und Herrn Wicha wurde im Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2006 im Fach Latein der Anerkennungspreis verliehen. Er gilt dem Beitrag „vita est vita“, der Umsetzung einer modernen daily soap in lateinischer Sprache auf Videoclip.

Schülerwettbewerb zur Heimatgeschichte

Beim Schülerwettbewerb zur Heimatgeschichte „Wiesbadner Schüler schreiben Geschichte“ haben einen Preis errungen:

George-Konell-Förderpreis

Nikolas Jacobs (Klasse 9a) wurde am 18. Dezember 2005 der George-Konell-Förderpreis verliehen, der sich an Schüler der Jahrgangsstufen 9-11 richtet und Prosatexte auszeichnet, die „einen souveränen, sensiblen und kreativen Umgang mit der deutschen Sprache erkennen lassen.“

Geschichtswettbewerb 2005

Jana Barina (8c) gewann beim 18. bundesweiten Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Leonardo 2005

Ende des Schuljahres 2004/05 fand die Gala zur Verleihung des erstmals von der Wiesbaden-Stiftung ausgeschriebenen Schulwettbewerbs Leonardo statt. Keine Wiesbadener Schule hat mehr Preise erhalten als die Diltheyschule, keine Wiesbadener Schule hat mehr erste Preise und damit die begehrten Leonardos bekommen.