„Los geht´s!“ – Die „Bewegte Pause“ an der Diltheyschule

Am Montag den 27.08.2018 war es endlich soweit: Die Diltheyschule startete ihr neuestes Angebot „die Bewegte Pause“. Als Idee der Fachschaft Sport geboren, unterstützt durch das Kollegium, den Schulelternbereirat, die Schülervertretung und vor allem durch das Schulleitungsteam, das dafür gesorgt hat, das eine Grundausstattung an Bällen, Fahrgeräten und Jongliermaterialien angeschafft werden konnte, wurde nun endlich die Planungs- von der Umsetzungsphase abgelöst.
 
Unser Schulleiter Herr Schulze eröffnete symbolisch mit dem Durchtrennen des Baustellenbandes die Bewegte Pause und die schon ungeduldig wartenden Fünft- und Sechstklässler konnten direkt damit beginnen, ihrer Freude und dem Drang nach Bewegung nachzukommen. Mit der Bewegten Pause sollen den Schülerinnen und Schülern Bewegungsmöglichkeiten und -erfahrungen angeboten werden, die durch die veränderte Kindheit heute vielen Kindern fehlen. Zudem soll durch die Bewegung ein Ausgleich, kontrastierend zu den kognitiven Anforderungen der Schule, geschaffen werden und so die Leistungsbereitschaft, die Aufmerksamkeit und die die Konzentrationsfähigkeit für die nächsten Stunden wieder ansteigen, denn Bewegung wird ja nicht zu unrecht als „Tor zum Lernen“ bezeichnet.
 
Ab sofort wird die kleine Sporthalle in den großen Pausen für die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Klassen geöffnet. Während die erste große Pause für die siebten und achten Klassen vorgesehen ist, können die fünften und sechsten Klassen in der zweiten großen Pause das Bewegungsangebot nutzen.
 
Die Fachschaft Sport freut sich auf eine spannende Umsetzungsphase, in der wir aber auch durch die gemachten Erfahrungen und die daraus resultierenden Verbesserungen und Anpassungen „unser“ Konzept der Bewegten Pause ausschärfen möchten.
 
Wir hoffen darauf möglichst viele strahlende Gesichter zu sehen. Wir freuen uns auf euch!!!
 
Dr. C. Belz